Der Grundofen PDF Drucken E-Mail

auch Grundkachelofen, Kachelgrundofen oder Ortsfester Kachelofen genannt, ist in den letzten Jahren immer mehr von seiner ursprünglichen Quaderform weggekommen. Da werden Flächenaufteilungen mit unterschiedlichen Flächen in Form und Höhe miteinander verbunden, Sitzbänke angebaut und verschiedenartige Gestaltungselemente zugeordnet.

Der Vorteil liegt bei Grundöfen, durch seine hohe Speichermasse bei einer lang anhaltenden Wärme mit einem angenehmen Raumklima. Welches ihn zu einem sparsamen Brennstoffverwerter macht.
Durch seine enorme gestalterische Vielfalt ist es jedoch oft nicht mehr möglich einen Teil der Gesamtfläche mit Heizwärme der Rauchgase zu erwärmen. Dort kann man unterstützend, durch eine Elektroheizung die wärmespeichernden Flächen temperieren.
Es ist möglich den Grundofen mit einem rostlosen Feuerraum für die Holzverbrennung, oder mit einem Rost und Ascheraum für die Kohle- und Holzverbrennung, auszustatten.

 

Beispiel-Foto

Kachelofen
KachelofenKachelofen